Der Verein

Es war einmal ein kleiner, aber feiner Fahrradladen. In Eiserfeld an der Ecke zur Eiserntalstraße. Ein Trendshop. Dort wurde eingespeicht, was das Zeug hielt. Meinhard Weber war ein engagierter Händler, der es verstand, junge Sportfahrer ( und solche, die es noch werden wollten) zu begeistern. Weber, ein Mann der Szene, hatte deutsche und ausländische Kultrahmen im Programm. Dazu ihre Klamotten. Junge Leute trafen sich bei ihm. Die tüftelten bis in die späten Abendstunden an ihren „Geschossen“ herum. Stellten sogar Bikeschmuck her und machten Airbrush-Entwürfe (für Gabeln und Kurbeln), die man bis dahin in bundesdeutschen Ländern nur selten fand. Grund genug für große deutsche Radsportzeitschriften, der kultigen Siegener Szene einige Zeilen zu widmen. Dieser kleine Laden in Eiserfeld mit integriertem und alkoholfreiem Stammtisch, auf dem jede Menge Fachmagazine lagen, war die Keimzelle des Vereins „fat tire flyer Siegerland e.V. Sieben Gründungsmitglieder hatte Meinhard Weber „schnell zusammengekratzt“. Die Begeisterung stand an vorderster Stelle. Erst danach kamen die Regularien. Dennoch schaffte man es irgendwie, dem Verein eine Satzung zu geben und ihn ins Vereinsregister einzutragen.

Als Meinhard Weber später seinen Laden nach Kreuztal verlegte und ihn schließlich aus gesundheitlichen Gründen und beruflicher Neuorientierung aufgab, gab es eine ernsthafte Existenzkrise. Der Chef war von Bord gegangen. Ein harter Kern traf sich zur Krisensitzung und beschloss,  den Verein weiterzuführen. Es war ein guter Entschluss. Aus den ehemaligen sieben Gründungsmitgliedern wurde inzwischen ein größerer Verein mit 60 Mitgliedern.

Der fat tire flyer Siegerland e. V. ist mittlerweile zu einer bekannten Größe in der hiesigen Region geworden. Sei es durch das früher in Eisern organisierte Siegener-Mountainbike-Rennen mit Startern aus ganz Deutschland, sei es durch die Präsenz der Mitglieder auf anderen Veranstaltungen und nicht zuletzt auch durch diese Website. Trotzdem haben wir unseren familiären und freundschaftlichen Charakter nicht verloren.

Am 04.07.2004 feierten die Fat Tire Flyer ihr 10 jähriges Bestehen mit dem MTB-Rennen für Jedermann und einer Tombola zu Gunsten des sehr schwer mit dem Rad verunglückten Tim Plate. Dank der vielen helfenden Hände, innerhalb und außerhalb des Vereins, war dieser Tag für alle Beteiligten ein voller Erfolg.

Wie die Zeit vergeht – schwups sind wir 25 Jahre alt, aber immer noch ein geselliger Haufen Mountainbike-Begeisterter geblieben, und haben sogar unser Herz für die Rennradfahrer geöffnet die sich einmal wöchentlich zu einer Ausfahrt treffen.

Jeder ist herzlich eingeladen einmal bei uns vorbei zu schauen und mit uns die Wälder in der Umgebung zu erkunden. In der Gruppe macht es doppelt so viel Spass!